Home Veranstaltungen Zwischen social, sheesh, sexy und sexualisierter Gewalt – Sexismus, Sexting und digitale sexualisierte Gewalt im Zusammenhang von Peer-Gewalt

Zwischen social, sheesh, sexy und sexualisierter Gewalt – Sexismus, Sexting und digitale sexualisierte Gewalt im Zusammenhang von Peer-Gewalt

Sexismus, soziale Medien und digitale sexualisierte Gewalt im Zusammenhang von Peergewalt

Am 03. November 2023 von 9:00–16:00 Uhr (online), Teilnahmegebühr: 108,50 € (inkl. 7% MwSt.)

Inhalte der Fortbildung:

Grundlegendes zum Thema sexuelle Bildung
— Welche Entwicklungsaufgaben bewältigen Jugendliche online?

Dilemma mit den sozialen Medien und dem World Wide Web
— Wie werden Jugendliche manipuliert?
— Wie können wir Jugendliche über digitale Risiken aufklären ohne Angst zu machen?

Sexismus und Stereotypierung
— Wie können Jugendliche auf Sexismus reagieren?
— Influencer*innen, Rollenbilder und stereotype Körperideale?

Sexualisierte Peergewalt mittels digitale Medien
— Das Phänomen Sexting
— Pädagogisches Handeln und professionelle Haltung
— Welche Handlungsempfehlungen gibt?

Das Internet ist Lebensraum der Jugendlichen, denn nach eigener Einschätzung nutzen die 12- bis 19-Jährigen an einem durchschnittlichen Wochentag 205 Minuten das Internet (vgl. JIMStudie 2019).

Neben einer Heterogenität an Informationen werden auf einigen Plattformen gezielt sexistische und gewaltvolle Inhalte präsentiert. Ebenfalls werden starre Geschlechterrollen verfestigt, die vor allem für Mädchen toxisch sein können. Digitale Gewalt haben laut JIM-Studie (2019) viele Jugendliche schon in irgendeiner Form erleben müssen. Doch viele der betroffenen Jugendlichen sprechen nicht darüber oder tun konkret etwas dagegen. Digitale Gewalt kann gestoppt werden – wenn frühzeitig und gezielt dagegen vorgegangen wird.

In dieser Veranstaltung gibt es viele spannende Informationen und Diskussionen mit dem Fokus auf Medienkompetenz und Bewusstseinsbildung für Jugendliche. Denn die virtuelle Welt ist häufig nur ein Brennglas für Probleme, die auch offline da sind.

Die Fortbildung findet als Online-Angebot statt. Für die Teilnahme benötigen Sie eine stabile Internetverbindung, einen Computer mit Kamera und Mikrophon, sowie idealerweise ein Headset.
Spezielle Software oder IT-Kenntnisse benötigen Sie nicht. Eine Teilnahmebescheinigung und das Handout erhalten Sie per E-Mail nach der Veranstaltung.

Referentin: Ann-Kathrin Lorenzen

Veranstaltung buchen

Zwischen social, sheesh, sexy und sexualisierter Gewalt
Verfügbar Plätze: 23
Der Zwischen social, sheesh, sexy und sexualisierter Gewalt ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

03. Nov 2023

Uhrzeit

9:00 - 16:00

Preis

108,50 €

Ort

online
PETZE-Institut für Gewaltprävention

Veranstalter:in

PETZE-Institut für Gewaltprävention
Phone
+49 431 92333
E-Mail
petze@petze-kiel.de
Website
https://petze-kiel.de
ANMELDEN